Bayern: eine einzigartige Region

Die Geschäftsträgerin a.i. ist der jährlichen Einladung der Bayerischen Vertretung in Berlin zu einem Neujahrskonzert und Empfang am 25. Januar 2018 gefolgt.

Das anderthalbstündige Konzert war eine erfolgreiche Mischung aus klassischer Musik vom „Sinfonischen Blasorchester des Musikbundes von Ober- und Niederbayern“, 

Musik aus der Region mit der Band Luz Amoi (= Hört mal zu!), und Volksmusik mit internationaler Richtung der Unterbiberger Hofmusik.

Weitere besondere Künstler belebten darüber hinaus die Darbietung. Das letzte Stück wurde meisterhaft von den drei Musikgruppen zusammen gespielt, ein Spiegelbild für Wärme und Offenheit dieser einzigartigen Region.

Diese Aspekte waren noch sichtbarer beim Empfang und erinnerten irgendwie an die madagassische Kultur der gemeinsamen Mahlzeiten, Höhepunkte von Freundschaft, gegenseitigem Vertrauen und Einheit („mizara ny manta sy ny masaka“). Die hohe Anzahl der Gäste ermöglichten Vernetzung und wichtigen Austausch. Im Mittelpunkt dieser großen Veranstaltung stand vor allem die Herzensweite, da es sich um eine Spendenaktion für soziale Aktivitäten der Caritas handelte.