MADAGASKAR auf dem „Bazaar BERLIN 2017“ vom 08. bis 12. November 2017

„Bazaar BERLIN“ ist der unumgängliche internationale Treffpunkt für Handwerk, Design, Natur- und Fairtrade-Produkte. Rund 500 Hersteller und Händler aus mehr als 60 Ländern präsentieren jedes Jahr im November ihre hochwertigen Produkte und exotischen Produkte.

Seit vielen Jahren nimmt Madagaskar an dieser großartigen Messe teil. Vertreter der Botschaft kamen nicht nur, um die madagassischen Stände zu besuchen, sondern auch, um die anderer Länder zu entdecken.

Die Besonderheit dieses Jahr besteht darin, dass Madagaskar durch die Teilnahme von fünf weiteren madagassischen Handwerkern Ranto Art Nivo, Arts et Minéraux de Madagascar, Tatjana Appelhans, Kunst und Körbe Madagascar und Madastyle seine Beteiligung ausgedehnt hatte.

Das Unternehmen Madaspice, welches seit mehr als sechs Jahren Gewürze aus Madagaskar bezieht, hatte besonders viele Messebesucher.

Dies galt auch für den Stand von Liana Création, wo Handwerksprodukte aus Bast, Stoff, Horn und Leder aus Madagaskar verkauft wurden.

Mit dem Atelier Dieudonné und Violette, das moderne Eisenprodukte bietet und dadurch unseren Reichtum wie den berühmten Baobab hervorhebt, stand die Innendekoration im Vordergrund.

Diese Initiative ermutigte nachdrücklich, den Handel zwischen Madagaskar und anderen Ländern auszubauen.