Teilnahme der madagassischen Delegation unter der Leitung von Herrn Gatien Horace, Energie- und Erdölminister, an der Woche der erneuerbaren Energien in Berlin vom 12. zum 15. Oktober 2015

An dieser Veranstaltung, die von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) organisiert wurde, nahmen zuvor ausgewählte Techniker aus Entwicklungs- und Schwellenländern teil. 

In seiner Eröffnungsrede wies der Minister auf die Chancen hin, die Madagaskar im Bereich der erneuerbaren Energiequellen bietet, welche für die madagassische Regierung Vorrang hat für die nachhaltige und allumfassende Entwicklung des Landes.

Am Rande dieser Veranstaltung traf sich die madagassische Delegation nicht nur mit deutschen öffentlichen und privaten Akteuren, sondern auch mit Energieexperten im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie dem Staatssekretär im BMZ.

Das Ziel dieser Gespräche ist die Ausweitung der bilateralen Zusammenarbeit insbesondere im Energiebereich sowie die Bekundung der Bereitschaft Madagaskars im Angesicht der zahlreichen anstehenden Herausforderungen für seine wirtschaftliche Entwicklung, mit deutschen Unternehmen zusammen zu arbeiten, die für Ihr Know-How im Bereich der erneuerbaren Energien bekannt sind.