Eine Klasse der Erich-Kästner-Grundschule besucht am 01. September 2014 die madagassische Botschaft

Am 01. September 2014 hat die Botschaft erneut für eine Klasse der Erich-Kästner-Grundschule von Falkensee im Rahmen des Filmprojekts „20 Jahre Landkreis Havelland“ ihre Türen geöffnet. 

Ungefähr 10 Schüler im Alter von 10 Jahren mit ihrer Lehrerin, der Schulleitung und einigen Eltern konnten bei einer Reihe von Fragen und Antworten, einer Reportage über Madagaskar und einer Verkostung der Kindersüßigkeiten (Tamariden- und Kokosnussbonbons, Bananenkuchen…) die Reichtümer Madagaskars und die Gewohnheiten der madagassischen Kinder im Alltag und in der Schule kennenlernen. 

Der Besuch der Schule ist für die Botschaft eine Gelegenheit gewesen, die Große Insel den Deutschen näher zu bringen.