"Fête de la Francophonie" in Berlin, März 2014

Fête de la Francophonie 2014

Wie üblich nahm Madagaskar in vollem Umfang an den verschiedenen Feierlichkeiten im Rahmen der „Fête de la Francophonie“ in Berlin im März 2014 statt. Ziel der Veranstaltung ist die Entwicklung und Entfaltung der französischen Sprache in der kulturellen Vielfalt. Veranstalter in diesem Jahr waren die Botschaften von Kanada, von Burkina Faso und von Quebec. 

Dank der Partnerschaft der Botschaften mit den französischen Schulen in Berlin konnten 49 Schüler aus zwei Klassen der 6. Jahrgangsstufe die Botschaft von Madagaskar am 21. März 2014 besuchen. Mit einer Präsentation der Insel und madagassischen kulinarischen Spezialitäten (Kokosbonbons, Tamarindenbonbons, Erdnussbonbons, Bananenkuchen…) konnten sie die Reichtümer der Insel kennenlernen.

Am 25. März fand ein Empfang für Diplomaten bei der Botschaft von Kanada statt. Anwesend waren Vertreter der Mitgliedsländer, so auch Madagaskar, sowie zum ersten Mal Persönlichkeiten aus der deutschen Regierung.

Und schließlich am 26. März, an einer Abendveranstaltung zur Frankophonie, hat Madagaskar an seinem Stand madagassische kulinarische Spezialitäten angeboten. Der Abend war für die Gäste Gelegenheit einer gastronomischen und musikalischen kulturellen Reise durch etwa zehn teilnehmende Länder. Ungefähr 600 Gäste sind der Einladung gefolgt.