18. Januar 2018: Eröffnung der „Internationalen Grünen Woche“ (IGW)

An der Eröffnung der „Grünen Woche“ am 18. Januar nahm Madagaskar wie andere diplomatische Vertretungen in Berlin aktiv teil. Die großartige Eröffnungsfeier spiegelte eine Verbindung von Hightech, Ästhetik und Herausforderungen unserer Zeit wider. Als Partnerland mit EU-Ratspräsidentschaft stellte die IGW Bulgarien in den Vordergrund, dessen Motto "Aroma der Sonne" lautete.

Die 83. IGW ist ein starker Publikumsmagnet. Sie brachte die wichtigsten Interessenvertreter zusammen, wobei u.a. der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, sprach, der EU-Agrarkommissar Phil Hogan, der Regierende Bürgermeister von Berlin und Senatskanzler Michael Müller. Daneben internationale Minister, der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie Christoph Minhoff. Sie betonten nicht nur die Wichtigkeit der Aufgaben und Herausforderungen des Sektors, sondern auch die Wichtigkeit, internationale Landwirtschaft hervorzuheben, da diese unsere Verbraucherprodukte erzeugen und die Nahrungsmittelversorgung auf dem ganzen Kontinent gewährleisten.

1600 Aussteller aus 70 Ländern nahmen an der Messe teil. Bei der Veranstaltung wurde Madagaskar mit Ständen von Madaspice, Fachhändler für Gewürze und madagassisches Kunsthandwerk, vertreten.