150. Jahrestag der Ankunft norwegischer Missionare auf Madagaskar: 28. Oktober 2017 "Lovasoa Antsirabe Zentrum"

An den Feierlichkeiten zum 150. Jahrestag der Ankunft norwegischer Missionare in Antsirabe auf Madagaskar nahmen mehr als 120 Norweger, Vertreterinnen der Botschaft von Madagaskar in Deutschland, darunter die Geschäftsträgerin in Begleitung von ihrem Ehegatten und einer Botschaftsrätin sowie Staatsvertreter, religiöse und politische Persönlichkeiten und Vertreter der Zivilgesellschaft Madagaskars teil.

Frau Trine Skymoen, Botschafterin von Norwegen mit Wohnsitz in Pretoria, ist zu dem Anlass nach Madagaskar gereist, um die freundschaftlichen Beziehungen und die historische madagassisch-norwegische Zusammenarbeit hervorzuheben. Am Abend des 25. Oktober waren Vertreter internationaler Organisationen zu einem diplomatischen Empfang eingeladen, darunter das Rote Kreuz und das UNDP, madagassische politische Vertreter, die Vertreterinnen der Botschaft von Madagaskar in Deutschland, die sich am Vormittag  mit dem neuen Gesandten der Botschaft von Norwegen trafen.

Am 26. Oktober 2017 war die norwegische Delegation unter der Leitung des Botschafters zu einer Audienz beim Präsidenten der Republik Madagaskar. Sie sagte eine Spende in Höhe von 1,5 Millionen Dollar zur Bekämpfung der Pestepidemie zu. Der Bildungsbereich wird über die UNICEF gestärkt. Am 27. Oktober 2017 empfing auch der madagassische Außenminister die Delegation. Bei diesem Termin im Außenministerium war auch die Geschäftsträgerin der Botschaft in Berlin anwesend. Eine Wiederbelebung der nicht nur multilateralen, sondern besonders bilateralen Zusammenarbeit stand im Mittelpunkt des Gesprächs.

Am Samstag, den 28. Oktober 2017 nahmen 120 norwegische Missionare, die extra aus Norwegen angereist waren, sowie Missionare und Freiwillige vor Ort, madagassische Behörden, darunter der Bürgermeister von Antsirabe, an diesen Feierlichkeiten teil, die im "Centre Lovasoa“ in Antsirabe stattfanden. Verschiedene hochrangige norwegische Persönlichkeiten haben Ihr Interesse bekundet, Madagaskar bei seiner Entwicklung in allen Bereichen zu unterstützen, einschließlich Umweltschutz, Gesundheit, Bildung, Kulturaustausch, Wasser... Die Eröffnung der Fotoausstellung des renommierten Künstlers Pierrot Man, sowie ein kulturelles Konzert, u.a. mit Rajery, der für seine Talente mit dem Musikinstrument Valiha bekannt ist, sorgten für einen angenehmen und freundlichen Abschluß.