Dieses von den deutschen Parlamentariern organisierte 10. Treffen zwischen deutschen Unternehmen und afrikanischen Botschaftern war eine echte Plattform für einen B2B-Austausch, um Investitionsmöglichkeiten in Afrika zu erkunden. In der Tat ermöglichen Kenntnisse über die gemeinsamen Interessen und die lokalen Bedürfnisse langfristige Win-Win-Partnerschaften. Die politische Bereitschaft Deutschlands hebt im Rahmen der deutschen G20-Präsidentschaft die Bedeutung der Privatwirtschaft für die Entwicklung Afrikas hervor. Dies ist auch einer der Punkte des Bundesministers für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier in seiner Rede.

Vertreter der Botschaften, darunter jene von Madagaskar, haben direkt mit Unternehmen wie Gauff, Lucas Nülle … am Tisch der jeweiligen Länder diskutiert.