Einige Botschaftsmitglieder empfingen Dr. Michael Mukengele, den Vertreter des Hamburger Unternehmens HOL’INTEC, für eine Präsentation seines technologischen Produkts, das zur Stabilisierung, zum Bau von Straßen oder zur schnellen Reparatur von Straßenlöchern erforderlich ist. Dieses Produkt ist in allen Jahreszeiten einsatzbereit und kann bei kaltem Wetter verwendet werden. Es verbessert die Eigenschaften von Asphaltbeton und macht es im Laufe der Zeit effektiver, modulierbar, evolutiv und jederzeit haltbar zu geringeren Kosten.

Mit einer kleinen, genau definierten Menge an Produktemulsion ermöglicht die durch diese Technologie erhaltene Mischung die Herstellung einer dünnen Schicht von 1 bis 2 cm bei einer Geschwindigkeit von 1,6 km pro Tag. Nach 30 Minuten ist die Straße für den Verkehr freigegeben.

Diese neue Technologie passt perfekt für Entwicklungsländer wie Madagaskar. Ihre Umsetzung basiert auf dem Wunsch der Regierung, ihr Land effizient und effektiv zu entwickeln.