Die perspektivische Situation ist nicht ideal, aber mit dem Engagement aller, dem menschlichen Gesicht bei der Festlegung von Orientierungen und Strategien sowie der Menschlichkeit der Interventionen gibt es Raum für Hoffnung.