Madagaskar beteiligte sich aktiv am Tag der Afrikanischen Union und trug wesentlich zum Erfolg der Feierlichkeiten bei, die von der afrikanischen Botschaftergruppe am 28. Mai 2019 in der Botschaft der Arabischen Republik Ägypten, die gleichzeitig den Vorsitz innehat, organisiert wurde. Das Programm war intensiv, beginnend mit den Begrüßungsworten des Gastgebers, gefolgt von einer Reihe von Reden, und zwar von Seiner Exzellenz Herrn Jean Marc MPAY, kamerunischer Botschafter und Dienstältester, von Andreas Michaelis, Staatssekretär im Auswärtigen Amt, und von Dr. Amani Abouzeid, Kommissar für Infrastruktur und Energie bei der Kommission der Afrikanischen Union.

Eine kurze Präsentation über die Afrikanische Union wurde dann auf die Leinwand projiziert, und den Abschluss des Tages prägten Live-Auftritte von Künstlern aus der Demokratischen Republik Kongo und Benin in einer afrikanischen familiären Buffetatmosphäre. Die Bedeutung bezeugt eine erhebliche Beteiligung von Gästen und Mitarbeitern jeder Botschaft, die zum Erfolg beigetragen haben, die stolz sind, dass der Kontinent auf der deutschen Agenda ganz oben steht.