Die festliche und freundliche Atmosphäre der Gala war der überzeugenden, seriösen und professionellen Laufbahn des 1959 gegründeten Diplomatischen Magazins angemessen. Im Laufe der Zeit hat es sich weiterentwickelt und an den Kontext, die Umgebung, die Partner, die Leser und die Wendepunkte der Geschichte angepasst. Die Revue ist das erste und einzige führende Monatsmagazin für Diplomatie, internationale Beziehungen, Business und Lifestyle in Deutschland. Umso mehr Grund zum Feiern!

Mehr als 400 Gäste, darunter viele Botschafter und andere hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft, würdigten diese großartige und einzigartige Gala mit ihrer Anwesenheit. Bei der Feierlichkeit genossen die Gäste das Unterhaltungsprogramm, die Konzerte und ließen sich vor allem auf eine kulinarische Reise um die Welt entführen.

Das Team des Diplomatischen Magazins unter der Leitung von Dr. Irene Ernst erhielt viele Geschenke. Das Streben, miteinander zu teilen, prägte auch den Abend, so dass diese Geschenke bei einer Tombola weitergegeben wurden, um einige wenige privilegierter Menschen zu beglücken, die durch die Verlosung ausgewählt wurden. Zu ihrer angenehmen Überraschung gehörte Frau Geschäftsträgerin a.i. der madagassischen Botschaft zu den Glücklichen. Die Veranstaltung stand unter dem hoffnungsvollen Thema: „Das Leben beginnt erst mit 60“. Der festliche Abend nahm einen optimistischen Abschluß zur großen Zufriedenheit der Organisatoren, der langjährigen Freunde und aller Gäste.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team! Vielen Dank an alle Sponsoren und Partner!

Es lebe das Diplomatische Magazin, alles Gute für die nächsten 60 Jahre!