Madagassen aus Berlin und Hannover sind der Einladung der Botschaft von Madagaskar gefolgt, um konstruktive und relevante Informationen auszutauschen, zwecks der Erstellung einer nationalen Politik der Diaspora von der Abteilung Mobilisierung der Diaspora im Außenministerium in Antananarivo.

Bei diesem Treffen wurden wichtige Themen wie der Verzicht auf die Staatsangehörigkeit, das Wahlrecht, das Recht auf Information über alle Rechtstexte, die Erneuerung von Reisepässen und soziale Fragen angesprochen.

Zum Abschluss dieses freundschaftlichen Treffens verabreichte die Botschaft von Madagaskar den Gästen einen Snack.