Wirtschaft

Madagaskar, der 6. Kontinent.

Madagaskar, mit 587.295 km2 die viertgrößte Insel der Welt, und so groß wie Benelux und Frankreich zusammen, befindet sich vor der Ostküste Afrikas im Indischen Ozean, am Seeweg zwischen Asien und Afrika gegenüber von Mosambik. Das Klima ist verschiedenartig, entlang der Küste tropisch, im Hochland gemäßigt und im Süden sehr trocken. Die Zeitzone beträgt gegenüber GMT + 3:00 Stunden. Madagaskar war vor der Kolonisation durch Frankreich 1896 ein Königreich. Mitte der fünfziger Jahre gewann Madagaskar immer mehr an Autonomie und errang am 26. Juni 1960 seine Unabhängigkeit. Heute ist das Land eine in 22 Regionen aufgeteilte Republik. Die kleinste Verwaltungseinheit ist das „Fokontany“, was als Dorf bezeichnet werden könnte. Die Bevölkerung von ca. 21 Millionen Einwohnern ist multi-ethnisch und malaysisch-indonesischer, afrikanischer und arabischer Herkunft.

Die madagassische Gesellschaft ist geprägt durch den hohen Prozentsatz an jungen Leuten (über die Hälfte der Einwohner ist unter 20 Jahre alt), ein Haushalt besteht durchschnittlich aus 4,9 Mitgliedern. Die Familie ist die Keimzelle der Gesellschaft, sowohl in ländlichen als auch in städtischen Gebieten. In diesen leben 22% der Bevölkerung. 52% der Bevölkerung folgen der Naturreligion, 41% sind Christen und 7% Muslime.

Die offiziellen Sprachen sind madagassisch und französisch, wobei englisch in den Geschäftskontakten mit dem Ausland immer mehr benutzt wird. Ein Dolmetscher für die deutsche Sprache ist im Goethe-Institut oder in den Vereinen mit ehemaligen madagassischen Studenten aus Deutschland leicht zu finden.

Beziehung Deutschland und Madagaskar

Vor 130 Jahren, am 15. Mai 1883 unterzeichneten der deutsche Kaiser Wilhelm I und Herr Ravoninahitriniarivo, der Gesandte der Königin Ranavolana II den Deutsch-madagassische Freundschaftsvertrag.

Artikel I des Vertrags lautet „Frieden, Freundschaft und gute Beziehungen sollen zwischen den beiden Ländern für immer bestehen“ – Deutschland zählte zu den wichtigsten Kooperationspartnern für die Entwicklungsziele Madagaskars mit Schwerpunktthema „Umweltschutz und nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen“.

WIRTSCHAFTSSTRUKTUR AUF EINEN BLICK

Währung: Ariary (MGA) 1 Ariary = 2821,54 €/2194,97US$ (Durschnitt 2012 )
BIP pro Kopf: 486 USD (2011)
BIP Wachstumsrate (real): 1.9% ( 2012)
Inflationsrate: 6,2 % ( 2012)

Haupthandelspartner:

  • Export: Frankreich, Singapur, China, Deutschland
  • Import: Vereinigte Arabische Emirate, Frankreich, China, Sud Afrika

Wesentliche ausländische Direktinvestitionen:

  • Kanada
  • Japan
  • South Korea
  • Frankreich

Hauptexportgüter:

  • Textile Produkte,
  • Nelke,
  • Gewürznelke,
  • mineralische Produkte,
  • Mineralölerzeugnisse
  • Garnelen,
  • Produkte der Nahrungsmittelindustrie

Hauptimportgüter:

  • Diesel und Heizöl
  • Anderen Textilmaterialien
  • Andere Maschinen und Apparaten
  • Andere Metalle und Metallerzeugnisse
  • Andere Elektrotechnik

Sektoren Träger großer Entwicklungspotenziale :

  • Tourismus
  • Agribusiness & Viehhaltung
  • Fischerei & Aquakultur
  • Grüne Kosmetik und Medizin
  • Telekommunikation & Informationstechnologie
  • Leichtindustrie
  • Kunst & Handwerk
  • Bergbau

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück